Make Light: Veranstaltungen

Berichte und Fotos von Make Light Veranstaltungen der Maker-Szene

Hier sammeln wir Bilder und Berichte über die Make Light Veranstaltungen.

Rückblick: Das #MakeLightLab

MakeLightLab-Teaser-218x145pxLichtprojekte einfach selber machen! Bericht über neun ereignisreiche Tage zum Festival of Lights vom 10. bis 18 Oktober 2015 im kreativen Lichtlabor im Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Zum Bericht

Der Licht-Slam

Lasershow. Bild: VDI TechnologiezentrumAm 12. Oktober sorgen sechs Slammer im Lido in Berlin-Kreuzberg im Rahmen des #MakeLightLab mit ihren zündenden Ideen dafür, dass wirklich jedem ein Licht aufgeht. Am Ende entscheidet das Publikum, wer am besten und unterhaltsamsten erklärt hat und kürt den Gewinner. Der Photonik Science Slam ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Max-Planck-Gesellschaft.

zum Bericht

Industry meets Students

Bild © H. HanschkeZVEI und VDE laden gemeinsam zum 2. Nachwuchstag  „Industry meets Students“ am 18. März 2016 auf die Messe Light+Building in Frankfurt ein. Tritt  in direkten Kontakt mit Vertretern aus namhaften Unternehmen der Elektroindustrie. Sie erwarten dich am firmeneigenen Messestand, geben Einblicke in das jeweilige Berufsfeld und beantworten alle deine Fragen.

zum Bericht

Das Make Light Lab im Bundesforschungsministerium

Eine Frau im Dunkeln hält leuchtende OLED vor ihr GesichtWenn in diesem Oktober zum Festival of Lights die gesamte Bundeshauptstadt in ein leuchtendes Farbenmeer getaucht wird, wird es auch im Bundesministerium für Bildung und Forschung bunt. Vom 10. bis zum 18. Oktober sind alle kreativen und neugierigen Bürgerinnen und Bürger zur Mitmach- und Entdecker-Woche herzlich in das Bundesforschungsministerium nach Berlin eingeladen.
Foto: Fraunhofer FEP, Jürgen Lösel

zum Bericht

Das sind die Make Light-Projekte auf der Maker Faire Hannover 2015

IMG_0460-Teaser-218pxPreview-Artikel zu den Projekten am Make Light-Stand auf der Maker Faire Hannover 2014: Wenn man mit einer DIY-Laserharfe Musik macht, mit Mikrocontrollern und optischen Sensoren seine eigene Wetterstation baut, Open Source Laser 3D-Drucker betrachtet und wie bei Star Wars vor einem in der Luft schwebenden Hologramm steht – dann ist Make Light im Spiel!

zum Bericht

Mario auf der Bay Area Maker Faire 2014

Zwei große, bunte Muffinkostüme, in denen Menschen stecken. Die Rollen sind nicht sichtbar, so dass die Muffins wenige Zentimeter über den Boden "schweben".

Mario hat beim letzten Make Light-Wettbewerb gewonnen und durfte als Preis zur Mutter aller Maker Faires, der Bay Area Maker Faire in San Mateo (bei San Francisco) nach Kalifornien. In seinem Blog hat Mario einen schönen Bericht geschrieben – gespickt mit tollen Fotos und einem Video.

zum Bericht

Überraschungsbesuch beim Make Light-Standaufbau

Ein älterer Mann im Gespräch mit zwei Männern.

4. Juli 2014: Endlich ist es so weit ! Auf der zweiten Maker Faire in Hannover wird unser Make Light-Stand aufgebaut. Und plötzlich kommt dann auch noch mitten im Aufbau der Maker Faire-Gründer Dale Dougherty vorbei und probiert den Highstriker von Mario und Christoph aus…

zum Bericht

Countdown to Maker Faire Hannover 2014: Wir stellen die Make Light-Projekte vor

Zwei Bilder in einem: Links ist eine Art Setzkasten aus Holz mit kleinen viereckigen Fächern. Die vorderen Fächer leuchten bunt. Rechts ist eine Nahaufnahme von ein paar bunten Fächern. Darin sieht man die leuchtenden LEDs.Auf der diesjährigen Maker Faire in Hannover vom 5. Juli bis 6. Juli 2014 sind wir mit einem großen Make Light-Stand natürlich wieder mit dabei. An unserem Gemeinschaftsstand präsentieren Maker aus ganz Deutschland ihre Projekte, die alle mit Licht zu tun haben. Es wird also überall blinken und leuchten. Dabei gibt es auch jede Menge zum Ausprobieren und Mitmachen. Hier gibt es die Projekte in der Vorschau.

Zum Bericht

Make Light: Arduino-Workshop für Schülerinnen und Schüler – deutschlandweit

Das InfoSphere-Team präsentiert die frisch eingetroffenen Kisten für den Workshop „Informatik enlightened - Was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet“. © InfoSphere AachenStolz steht das InfoSphere-Team (Informatik-Schülerlabor in Aachen) hinter einem Berg aus über 200 aufgetürmten grauen Kisten. In diesen stecken Komponenten wie Arduino-Boards, Steckverbindungen, Widerstände, Sensoren und jede Menge LEDs. Kurz gesagt: einfach alles, was man für die zukünftigen Make Light-Workshops mit Arduino so braucht.

Zum Bericht

Neue Webseite zum Projekt EduFab gestartet

Vorschau-Ansicht der Webseite EduFabAuf der frisch gelaunchten Website zum Projekt „Edufab“ könnt ihr im Blog einsehen, welche Projekte und Workshops im Rahmen des Projekts stattfinden und noch mal eine kurze Beschreibung über das Projekt selbst nachlesen. In Zukunft sollen auch einige Materialien zum Download angeboten werden.

zum Bericht →

EduFab-Workshop zum Girls´Day 2014

Foto: Mädchen bei der der Arbeit am Computer

Im Rahmen des Projekts EduFab haben am Girls´Day 2014 elf Schülerinnen der Klassenstufen 7 und 8 Kettenanhänger programmiert. Nach einer kurzen Einführung in Programmierung mit Processing entwarfen und programmierten die Mädchen eigene Muster.

Zum Bericht →

Arduino Make Light-Workshop im InfoSpere in Aachen mit Schülern

Foto: weißer Stoff-Eisbär mit blau leuchtender Schnauze in einer Versuchsanordnung

Am 8. März 2014 hat am Informatik Schülerlabor InfoSphere in Aachen unter dem Thema „Informatik enlightened“ ein weiterer Arduino-Testworkshop mit jeder Menge Photonik-Materialien wie LEDs und Sensoren stattgefunden. Dieses Mal kamen die Testerinnen und Tester aus der Zielgruppe: Schüler der Klassenstufen 7 bis 9.

Zum Bericht →

Arduino Make Light-Workshop im InfoSphere Aachen

Bilck über das Schülerlabor von schräg Hinten. Die Teilnehmer sitzen mit Laptops an rechteckigen Tischen, vier InfoSphere-Mitarbeiter stehen im Hintergrund.Der erste BMBF „Make Light-Workshop“ mit Arduino hat am 14. Dezember 2013 im Informatik-Schülerlabor InfoSphere Aachen statt gefunden. Unter dem Thema „Informatik enlightened – was Blumen, Autos und Solarzellen verbindet“ hatte das InfoSphere-Team zu einem Testworkshop rund ums Licht eingeladen.

Zum Bericht →

Erste European FabLabCon 2013 in Aachen

Bild von der FabLab Konferenz Europas an der RWTH in AachenDie erste FabLab Konferenz Europas fand am 9. September an der RWTH in Aachen statt. Über 80 Teilnehmer stellten in Vorträgen ihre Projekte vor und nutzten die Gunst der Stunde zum Networking. Organisiert wurde die Veranstaltung vom FabLab Aachen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt.

Zum Bericht →

Make Light auf der Maker Faire Hannover

Foto vom Make Light Stand auf der Messe Maker Faire Hannover 2013Im kreativen Umfeld der Maker Faire Hannover präsentierte sich auch die Make Light Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit einem großen Stand und rund einem Dutzend ausgewählter DIY-Projekte aus ganz Deutschland aus dem Bereich der Photonik.

Zum Bericht →

PhotonikCamp II: Road to Maker Faire, 15. Juni 2013 in Aachen

 Make Light PhotonikCamp in den Räumlichkeiten der Media Computing Group der RWTH AachenKnapp 40 Maker aus ganz Deutschland besuchten am 15. Juni in den Räumlichkeiten der Media Computing Group der RWTH Aachen das zweite Make Light PhotonikCamp. Unter dem Motto Road to Maker Faire ging es darum, im Rahmen eines kleinen Wettbewerbs Photonik-DIY-Projekte zu präsentieren. Auf die Gewinner warteten attraktive Direktpreise und Fahrkarten zur Maker Faire am 3. August in Hannover.

Zum PhotonikCamp II →

Zweiter Make Light-Workshop am 30. Januar 2013 in Oldenburg

Foto: Schüler sitzt an einem Laptop neben einem 3D-LaserscannerTransfering light into things: Am 30. Januar 2013 fand in der Berufsfachschule Informatik am Bildungszentrum Technik und Gestaltung in Oldenburg ein 3DLaserscanner-Workshop statt. 14 Berufsschüler bauten in Teams unter Anleitung von Berufsschullehrer Ingo Schinz und Mitschüler Tarek ihre eigenen FabScans.

Zum zweiten Make Light-Workshop

LED Winkdings-Workshop 24.11.2012 in München

Kinder sehen sich LED Winkdings auf dem Workshop anAm 24. November 2012 fand im Hofbräukeller in München die Kofferldult statt, ein Markt für handgemachte Stücke. Mit dabei war das „LED-Winkdings“. In einem Workshop, der vom FabLab München betreut und durchgeführt wurde, konnten Kinder ihr eigenes POV-Objekt (POV = Persistence Of Vision, Bildnachwirkung) bauen. Jedes Kind durfte anschließend das LED-Winkdings auch mit nach Hause nehmen.

Zum LED Winkdings Workshop

Photonik Camp 14. – 15.09.2012 in Aachen

Foto: Teilnehmer des Photonik-Camps in AachenAm 14. und 15. September 2012 trafen sich im Fachbereich Informatik der RWTH Aachen etwa 45 Vertreter der FabLab– und Hackspace-Szene zum „Photonik-Camp“. Es war das erste BarCamp-Treffen seiner Art, bei dem die Teilnehmer deutschlandweit aus den verschiedenen FabLabs angereist waren.

Zum Photonik Camp →