• 16. Juni 2024
  • Last Update 16. Juni 2024 3:38

Datenschutzerklärung

Unsere Erklärung zum Datenschutz

Die folgende Zusammenfassung gibt einen Überblick über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir sammeln, und wie diese genutzt werden, sowie Informationen über die davon betroffenen Individuen.

Kategorien gesammelter persönlicher Informationen:

  • Stammdaten.
  • Kontaktdetails.
  • Inhaltsinformationen.
  • Nutzerdaten.
  • Meta-, Kommunikations- und Prozessinformationen.
  • Gruppen betroffener Individuen:

Informationen für den Anwender dieser Internetpräsenz

Entsprechend den gesetzlichen Anforderungen und unter Berücksichtigung der aktuellen Technologie, der Implementierungskosten sowie der Art, des Ausmaßes, der Umstände und der Ziele der Datenverarbeitung und der variierenden Wahrscheinlichkeiten und Schwere der Risiken für die Rechte und Freiheiten von Personen, setzen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um ein dem Risiko entsprechendes Schutzniveau zu erreichen.

Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen zählen insbesondere die Wahrung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen durch Überwachung des physischen und digitalen Zugriffs auf die Daten sowie des Zugriffs, der Eingabe, Weiterleitung, Sicherstellung der Verfügbarkeit und der Separierung der Daten. Weiterhin haben wir Verfahren implementiert, die das Ausüben von Betroffenenrechten, die Löschung von Informationen und das Reagieren auf Datenbedrohungen ermöglichen. Zudem achten wir bereits in der Entwicklungsphase oder bei der Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren auf den Datenschutz, indem wir technische Lösungen und datenschutzfreundliche Standardeinstellungen bevorzugen.

Die Weitergabe persönlicher Informationen

Bei der Verarbeitung persönlicher Informationen kann es vorkommen, dass diese Informationen an Dritte, Unternehmen, rechtlich unabhängige Einheiten oder Individuen weitergeleitet oder ihnen zugänglich gemacht werden. Empfänger dieser Informationen können beispielsweise Dienstleister sein, die mit IT-Leistungen beauftragt sind, oder Anbieter von Dienstleistungen und Inhalten, die in Webseiten integriert sind. In diesen Fällen halten wir uns an die rechtlichen Anforderungen und schließen spezifische Verträge oder Abkommen zum Schutz Ihrer Informationen mit den Datenempfängern ab.

 

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien oder andere Arten von Speicherhinweisen, die auf Endgeräten Informationen speichern und von diesen auslesen. Sie dienen beispielsweise dazu, den Anmeldestatus eines Nutzerkontos, den Inhalt eines Einkaufswagens in einem Online-Shop, besuchte Inhalte oder genutzte Funktionen einer Webseite zu speichern. Cookies können auch für verschiedene Zwecke verwendet werden, wie etwa zur Gewährleistung der Funktionalität, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit von Online-Angeboten oder zur Analyse des Besucherverkehrs.

Wir setzen Cookies gemäß den rechtlichen Bestimmungen ein. Dabei holen wir von den Nutzern eine vorherige Zustimmung ein, es sei denn, eine solche ist gesetzlich nicht erforderlich. Eine Zustimmung ist insbesondere dann nicht notwendig, wenn das Speichern und Auslesen der Informationen, einschließlich Cookies, unerlässlich sind, um den Nutzern den ausdrücklich gewünschten Dienst über Telemedien (also unser Online-Angebot) bereitzustellen. Zu den unbedingt erforderlichen Cookies zählen in der Regel solche, die für die Darstellung und Funktionsfähigkeit des Online-Angebots, für Lastverteilung, Sicherheit, das Speichern von Nutzereinstellungen und -präferenzen oder ähnliche Zwecke, die mit der Bereitstellung der Haupt- und Nebenfunktionen des von Nutzern angeforderten Online-Angebots verbunden sind, dienen. Die Zustimmung kann von den Nutzern widerrufen werden und wird klar kommuniziert, einschließlich Informationen über die spezifische Verwendung von Cookies.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung persönlicher Daten der Nutzer durch Cookies hängt davon ab, ob wir die Nutzer um ihre Zustimmung bitten. Wenn die Nutzer zustimmen, basiert die Datenverarbeitung auf dieser Zustimmung. Andernfalls basiert die Verarbeitung der durch Cookies erhobenen Daten auf unseren berechtigten Interessen (z.B. am wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots und dessen Nutzerfreundlichkeit) oder erfolgt im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, wenn der Einsatz von Cookies notwendig ist. Die Zwecke, für die Cookies verarbeitet werden, erläutern wir im Verlauf dieser Datenschutzerklärung oder im Rahmen unserer Zustimmungs- und Verarbeitungsverfahren.

Informationen zu den Aufbewahrungsfristen

Bezüglich der Aufbewahrungsdauer von Cookies wird rechtlich zwischen folgenden Typen differenziert:

Temporäre Cookies (alternativ: Sitzungs-Cookies): Diese Art von Cookies wird eliminiert, sobald der Nutzer das Online-Angebot verlässt und sein Endgerät (zum Beispiel den Browser oder eine mobile Anwendung) schließt.

Dauerhafte Cookies: Diese Cookies verbleiben auf dem Endgerät des Nutzers, auch nachdem dieses geschlossen wurde. Dies ermöglicht unter anderem, dass der Anmeldestatus gespeichert oder präferierte Inhalte unmittelbar bei einem erneuten Besuch der Webseite dargestellt werden können. Zudem können durch Cookies generierte Nutzerdaten für die Analyse der Reichweite eingesetzt werden. Mangels spezifischer Angaben unsererseits zur Natur und Dauer der Speicherung von Cookies (beispielsweise im Zuge der Einwilligungserhebung), ist seitens der Nutzer davon auszugehen, dass es sich um dauerhafte Cookies handelt, deren Speicherdauer bis zu zwei Jahre andauern kann.

Allgemeine Anmerkungen zu Widerruf und Widerspruch (Opt-Out):

Nutzer sind berechtigt, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen und der Verarbeitung ihrer Daten gemäß den rechtlichen Bestimmungen zu widersprechen. Hierfür besteht unter anderem die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies durch Anpassungen in den Browser-Einstellungen zu limitieren, was allerdings die Funktionalität des Online-Angebots beeinträchtigen kann. Ein Widerspruch gegen die Verwendung von Cookies zu Zwecken des Online-Marketings ist ebenfalls über die Webseiten möglich:

https://optout.aboutads.info

https://www.youronlinechoices.com

Rechtliche Grundlagen: Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Erläuterungen zu Verarbeitungsvorgängen, Methoden und Dienstleistungen:

Complianz: Einwilligungsmanagement umfasst Methoden zur Erlangung, Dokumentation, Verwaltung und zum Widerruf von Einwilligungen, speziell für den Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien zur Speicherung und zum Auslesen von Informationen auf Nutzerendgeräten sowie deren Verarbeitung. Dienstleister führen diese Vorgänge auf Servern und/oder Computern unter eigener datenschutzrechtlicher Verantwortung durch. Webseite: https://complianz.io/; Datenschutzrichtlinie: https://complianz.io/legal/. Zusätzliche Informationen: Es werden individuelle Nutzer-IDs, Spracheinstellungen sowie Details zu erteilten Einwilligungen und deren Zeitpunkt der Erteilung sowohl serverseitig als auch im Nutzergerät gespeicherten Cookies festgehalten.

Erbringung des Online-Services und Webhosting

Zur Bereitstellung unserer Online-Services verarbeiten wir personenbezogene Daten der Nutzer, einschließlich der IP-Adresse, die für die Übermittlung der Inhalte und Funktionen unserer Online-Dienste an den Browser oder das Endgerät des Nutzers erforderlich ist.

Verarbeitete Informationskategorien: Nutzungsdaten (beispielsweise aufgerufene Webseiten, Interessen an Inhalten, Zeitpunkte des Zugriffs); Meta-, Kommunikations- und Prozessdaten (beispielsweise IP-Adressen, Zeitstempel, Identifikationscodes, Zustände der Einwilligung).

Betroffene Gruppen: Nutzer (zum Beispiel Besucher von Webseiten, Anwender von Online-Services).

Verarbeitungszwecke: Zurverfügungstellung und Optimierung unseres Online-Angebots sowie der Benutzerfreundlichkeit; Betrieb und Bereitstellung der informationstechnischen Infrastruktur (zum Beispiel Informationssysteme, technische Ausrüstungen wie Computer und Server). Sicherheitsvorkehrungen.

Rechtliche Grundlagen: Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Ergänzende Angaben zu Verarbeitungsaktivitäten, Methoden und Dienstleistungen:

Erfassung von Zugriffsdaten und Logfiles: Der Zugriff auf unser Online-Angebot wird in sogenannten „Server-Logfiles“ dokumentiert. Zu diesen Logfiles zählen Daten wie die Adresse und der Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenvolumina, Bericht über den erfolgreichen Abruf, Typ und Version des Browsers, das Betriebssystem des Nutzers, die Referrer URL (die zuletzt besuchte Seite) und in der Regel IP-Adressen sowie der anfragende Internet-Service-Provider. Diese Logfiles werden einerseits für Sicherheitszwecke genutzt, beispielsweise zur Verhinderung von Überlastungen der Server (insbesondere im Falle von bösartigen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken), und andererseits, um die Auslastung und Stabilität der Server zu gewährleisten; Rechtliche Grundlagen: Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Löschung von Daten: Informationen in Logfiles werden maximal 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht oder anonymisiert. Daten, die aus Beweisgründen weiter aufbewahrt werden müssen, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Sachverhalts von der Löschung ausgeschlossen.

Integration von Plugins und eingebetteten Funktionen sowie Inhalten

In unser Online-Angebot integrieren wir funktionale und inhaltliche Elemente, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (im Folgenden „Dritt-Anbieter“ genannt) bereitgestellt werden. Dazu zählen unter anderem Bilder, Videos oder Stadtpläne (im Folgenden zusammenfassend als „Inhalte“ bezeichnet).

Die Integration setzt zwingend die Verarbeitung der IP-Adresse der Nutzer durch die Dritt-Anbieter voraus, da ohne diese die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer übermittelt werden können. Somit ist die IP-Adresse essentiell für die Darbietung dieser Inhalte oder Funktionen. Wir achten darauf, ausschließlich Inhalte einzubinden, bei denen die Dritt-Anbieter die IP-Adresse lediglich für die Zustellung der Inhalte nutzen. Zusätzlich können die Dritt-Anbieter sogenannte Pixel-Tags (auch „Web Beacons“ genannt, unsichtbare Grafiken) für statistische Zwecke oder Marketing verwenden. Diese Pixel-Tags ermöglichen die Analyse des Besucherverkehrs auf den Seiten unseres Webangebots. Die dabei erhobenen pseudonymisierten Informationen können auch in Cookies auf dem Endgerät der Nutzer gespeichert werden und beinhalten unter Umständen technische Daten zum Browser und Betriebssystem, Referenz-Webseiten, Zeitpunkt des Besuchs sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Online-Angebots und können mit Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Verarbeitete Informationskategorien: Nutzungsdaten (beispielsweise aufgerufene Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten); Meta-, Kommunikations- und Prozessdaten (beispielsweise IP-Adressen, Zeitstempel, Identifikationscodes, Zustand der Einwilligung); Stammdaten (beispielsweise Namen, Adressen); Kontaktdaten (beispielsweise E-Mail, Telefonnummern); Inhaltsdaten (beispielsweise Eingaben in Onlineformularen).

Betroffene Gruppen: Nutzer (zum Beispiel Besucher von Webseiten, Nutzer von Online-Diensten).

Verarbeitungszwecke: Bereitstellung und Optimierung unseres Online-Angebots sowie der Benutzerfreundlichkeit.

Rechtliche Grundlagen: Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO; berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Integration von Drittanbieter-Software und -Inhalten

Zur Optimierung unseres Online-Angebots integrieren wir Software und Inhalte von externen Diensten, wie z.B. Funktionsbibliotheken von Dritt-Anbietern. Dabei ist die Verarbeitung der IP-Adresse der Nutzer durch die Anbieter erforderlich, um die Software bzw. Inhalte bereitzustellen. Diese Verarbeitung dient der Übermittlung, Sicherheit sowie der Evaluation und Verbesserung ihrer Dienste; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Google Fonts (von Google Servern): Nutzung von Schriftarten zur Gewährleistung einer einheitlichen Darstellung und effizienten Ladezeiten. Die IP-Adresse wird an Google übermittelt, um die Schriftarten bereitzustellen. Weitere technische Daten werden zur Anpassung an die technische Umgebung übertragen. Diese Verarbeitung findet möglicherweise auf Servern in den USA statt. Google erfasst dabei keine personenbezogenen Daten zur Erstellung von Nutzerprofilen oder zielgerichteten Werbung; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO; Datenschutzerklärung: Google Privacy; Weitere Informationen: Google Fonts FAQ.

 

Font Awesome (auf eigenem Server bereitgestellt): Bietet Schriftarten und Symbole ohne Datenübermittlung an den Anbieter; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

YouTube-Videos: Einbindung von Videoinhalten; Dienstanbieter: Google Ireland Limited; Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Datenschutzerklärung: Google Privacy. Widerspruchsmöglichkeit: Opt-Out-Plugin, Werbeeinstellungen.