Datenschutz

Die Nutzung des Webangebots der VDI Technologiezentrum GmbH (im Folgenden kurz VDI TZ) ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen vollständigen Überblick darüber, wie das VDI TZ den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Das VDI TZ erhebt und speichert automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die aufgerufene Seite
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Das VDI TZ wertet Daten allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage nach ihren Webangeboten zu messen. Das VDI TZ hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert. Daten, die beim Zugriff auf den Internetauftritt des VDI TZ protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des VDI TZ zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.

Cookies

Um einige technische Features dieser Website zu ermöglichen, werden Session-Cookies eingesetzt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern und werden nicht für statistische Zwecke ausgewertet.

Umgang mit Cookies

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookiesakzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die VDI Technologiezentrum GmbH wird personenbezogene Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn der Nutzer ausdrücklich sein Einverständnis dazu gegeben hat oder die geltenden gesetzlichen Bestimmungen eine entsprechende Erlaubnis bzw. Verpflichtung enthalten.

Das BDSG schreibt im § 4g vor, dass der Datenschutzbeauftragte jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

Angaben zur verantwortlichen Stelle:

  1. Name der verantwortlichen Stelle: VDI Technologiezentrum GmbH
  2. Geschäftsführer: Sascha Hermann
  3. Handelsregister: Amtsgericht Düsseldorf HRB 49295
    USt.-ID: DE813846179
  4. Anschrift der verantwortlichen Stelle: VDI-Platz1, 40468 Düsseldorf

Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung:

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Die Datenerhebung wird zur Organisation und Durchführung der Praxis-Woche für Studierende „Photonik-Akademie“, des „PhotonikCamp“ und des „Make Light Wettbewerbs“ durchgeführt. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Bewerber- und Teilnehmerdaten sofern diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG zur Erfüllung der oben genannten Zwecke.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke wegfallen. Der Nutzer kann darüber hinaus per E-Mail an mail@photonik-campus.de die Löschung seiner Daten veranlassen.